Witze zum selber Lachen
Fun-Special von SchuelerWitze.de


Langeweile im Fahrstuhl?? Muss nicht sein…

Wenn außer Dir nur noch eine andere Person im Aufzug ist, tippe ihr auf die Schulter und tue dann so, als wärst du es nicht gewesen.

Drücke auf einen Knopf und lasse es aussehen, als ob er dir einen elektrischen Schlag verpasst. Dann lächle und mache es noch ein paar mal Biete anderen Leuten an, für sie die Knöpfe zu drücken aber drücke die falschen.

Rufe mit deinem Handy eine Wahrsagerhotline an und frag sie, ob sie wissen, in welchem Stockwerk du dich gerade befindest.

Halte die Türen offen und erkläre, dass du auf einen Freund wartest. Lass die Türe nach einer Weile schließen und sage: „Hallo Thomas. Wie war dein Tag??“.

Lass einen Stift fallen und warte, bis ihn jemand für dich aufheben will, dann brüll ihn an: „Das ist meiner!“ .

Nimm eine Kamera mit und mach Fotos von allen Leuten im Aufzug.

Stell deinen Schreibtisch in den Aufzug und frage alle Leute die hereinkommen ob sie eine Termin haben.

Lege einen Twister-Spielplan auf den Boden und frage die anderen, ob sie mitspielen wollen.

Lege eine Schachtel in eine Ecke und wenn jemand den Aufzug betritt, frag ihn, ob er auch so ein seltsames Ticken hört.

Tu so, als wärst du eine Stewardess und übe das Verhalten im Notfall und den sicheren Ausstieg mit den Fahrgästen.

Frage Leute: „Haben sie das gerade gespürt??“.

Stell dich ganz nah an jemandem heran und schnüffle gelegentlich an ihm herum.

Wenn die Türen schließen, erkläre den anderen: „Es ist alles O.K. keine Panik, die Türen werden sich wieder öffnen.“.

Schlage nach nicht existierenden Fliegen.

Erkläre den Leuten, dass du ihre Aura sehen kannst.

Rufe: „Gruppenumarmung!“ und fang damit an.

Mach ein schmerzverzerrtes Gesicht während du auf deine Stirn schlägst und murmelst „Sei doch still, sei doch endlich still!“.

Öffne deine Geldbeutel, schau hinein und frage: „Kriegt ihr auch genug Luft da drin?“.

Stehe still und bewegungslos in einer Ecke, schau die Wand an und bleib dort einfach die ganze Zeit stehen.

Starre einen anderen Fahrgast eine Weile an, dann schrei auf: „Du bist einer von IHNEN!“ Weiche langsam zurück, ohne ihn aus den Augen zu lassen.

Trage eine Handpuppe bei dir und benutze sie, um mit den anderen zu reden Höre die Wände des Aufzuges mit einem Stethoskop ab.

Ahme Explosionsgeräusche nach, wenn irgendjemand auf einen Knopf drückt.

Starre eine Weile lange eine anderen Passagier an, grinse und erkläre nach einer Weile: „Also ICH trage frische Socken“.

Male mit Kreide ein kleines Quadrat auf den Boden und erkläre den anderen Fahrgästen, dass dies deine Zone ist.


Was du im Kaufhaus machen kannst, wenn Dir langweilig ist...

Tröpfle eine Spur Orangensaft auf den Weg zur Toilette.

Gehe zu einem Angestellten und sage mit ernster Stimme: „Wir haben einen Code 303 an Kasse 2“ und warte, was passiert.

Lass dir M & M´s zurücklegen.

Lege Kondompackungen in die Körbe anderer, wenn sie es nicht sehen.

Stelle in der Uhrenabteilung alle Wecker auf einen 10-Minutenalarm.

Frage, ob Du durch drücken testen darfst, wie hart das Salamibrötchen ist.

Baue ein Zelt auf uns sage den verwunderten Angestellten, dass sie nur hereinkommen dürfen, wenn sie Kissen und Kekse mitbringen.

Wenn dich jemand fragt, ob sie dir helfen können, schreie ganz laut: „Warum verfolgt ihr mich??.

Während du mit den Messern im Jagdbereich herumspielst, frage den Verkäufer, wo die Antidepressiva stehen.

Frage den Verkäufer, ob er Deine ausgesuchte Kleidung anprobieren kann Laufe verdächtig mit einer Hand in der Jackentasche herum und summe die Titelmelodie von James Bond oder Mission Impossible.

Verstecke dich in einer Umkleidekabine und kreische: „Stich! Stich endlich zu!“.

Wenn eine durchsage kommt, gehe in eine Fötalstellung und schreie: „Die Stimmen. Die Stimmen sind wieder da!“.

Gehe in eine Umkleidekabine und schrei: „Hey, wo ist das Toilettenpapier?“.


20 Tipps, wie Sie Ihre Kollegen in den Wahnsinn treiben

Verlasse das Kopiergerät mit folgenden Einstellungen: 200% verkleinern, A5-Papier, 99 Kopien.

Sitz in deinem Garten und zeige mit einem Föhn auf vorbeifahrende Autos, um zu sehen, ob sie langsamer werden.

Fülle drei Wochen lang entkoffeinierte Kaffe in die Kaffeemaschine. Sobald alle Ihre Koffeinsucht überwunden haben, gehe über zu Espresso.

Schreibe „Für sexuelle Gefälligkeiten“ in die Verwendungszweck-Zeile all deine Überweisungen.

Falls du ein Glasauge hast, tippe mit dem Füllfederhalter dagegen, wenn du mit jemandem sprichst.

Antworte auf alles, was jemand sagt, mit „das ist das, was DU glaubst!“.

Hebe irrelevantes Material in wissenschaftlichen Artikeln hervor und sende sie deinem Chef.

Nimm deinen Füllfederhalter auseinander und schnippe „zufällig“ die Patrone durch den ganzen Raum.

Stelle deinen Mülleimer auf den Schreibtisch und beschrifte ihn mit „Posteingang“.

Stelle die Farbe am TV so ein, dass alle Leute grün sind, und erkläre, dass du es so magst.

Erforsche in der Öffentlichkeit, wie langsam du ein krächzendes Geräusch machen kannst.

SCHREIBE NUR GROSSBUCHSTABEN.

Schreibe nur in kleinen buchstaben.

ScHrEiB aBwEcHsElNd GrOßE uNd KlEiNe BuChStAbEn.

Jedes Mal, wenn dich jemand bittet, etwas zu tun, frage, ob er Pommes Frites dazu will.

Wiederhole diese Unterhaltung einige Dutzend Male mit dir selbst: „Hörst du das?“ – „Was?“ – „Ach, vergiss es, schon vorbei!“.

Entwickle eine unnatürliche Angst vor Tackern.

Frage die Leute, welches Geschlecht sie haben.

Bestehe darauf, dass du die E-Mail-Adresse Xena_Göttin_des_Feuers@firmenname.com oder Elvis_the_King@firmenname.com bekommst.

Stampfe auf die kleinen Ketchup-Beutelchen.